Matrix Dialog

Der Matrix Dialog eröffnet einen einfachen Weg, den Lagenaufbau zu definieren und existierende Lagenaufbauten anzupassen. Es ist möglich Zusatzinformationen zum Lagenaufbau hinzuzufügen und Gerber 274x und Excellon Daten mit extra Informationen in ODB++ Daten umzuwandeln.

Diese Vorarbeiten sind notwendig um umfangreiche Datenanalysen laufen zu lassen, PCB-Investigator V7 bietet z.B. Design Rule Check (DRC) oder Simulation von physikalischen Abläufen mit PCBI-Physics.

Der neue Matrix Dialog bietet Ihnen:

  • Anpassen der Lagensortierung
  • Ändern der Lagentypen
  • Invertieren von Lagen
  • Polygonisieren von Lagen
  • Verwalten von Material Definitionen
  • Ändern und Hinzufügen von Lagen Attributen
  • Definieren von Standard Lagenaufbauten
  • Exportieren von Lagen Aufbau Berichten
  • ...

Die Material Bibliothek gibt Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Kupferfolien und Pre-Preg Materialien zu managen.
Es ist auch möglich, eigene Materialien hinzuzufügen und die Lagen dicken für Dielektik-, Masken-, Pasten- und Kupferlagen zu definieren. Es können auch Kernblöcke hinzugefügt werden.

Im Lagen Attribute Dialog können neue Attribute hinzugefügt werden oder bestehende Attribute angepasst werden.
Es wird auch die Möglichkeit, eigene Attribute zu definieren, zur Verfügung gestellt. Die können dann beliebig weiter verwendet werden.

Durch die Definition von weiteren Lagen Informationen eröffnet sich ein weites Spektrum an neuen Möglichkeiten für Ihre Projekte, z.B. Simulation oder Produktions Analyse!

Add new comment

Plain text

  • No HTML tags allowed.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Lines and paragraphs break automatically.