Welcome to PCB-Investigator

Profitieren Sie als Entwickler – sowohl im Software- als auch im Hardware-Bereich - von den vielfältigen Features des PCB-Investigator, die von grundlegenden Funktionen bis hin zu hilfreichen Analysen reichen.

In der EMV und Hazard Analyse unterstützt Sie der PCB-Investigator mit automatischen Längen- und Abstandsberechnungen sowie der textbasierten und grafischen Visualisierung von Analyseergebnissen. Unnötige Störungen im Endprodukt können dadurch leicht verhindert werden.
Änderungsverfolgung, die in der Kommunikation mit dem Layout-Designer besonders hilfreich ist, kann mit 2 Compare Plug-Ins (textbasiert und grafisch) zeitsparend umgesetzt werden.
Eine fehlerfreie Dokumentation aller relevanten Daten ihres Designs mit unserem Design Report Plug-In und der Embedded-Funktion verhindert teure Missverständnisse.

Bestücker finden im PCB-Investigator verschiedenste Möglichkeiten, ihre Arbeitsabläufe zu vereinfachen:

Bereiten Sie Ihre Testadapterdaten für eine Testpoint-Analyse vor oder beugen Sie Problemen in der Fabrikation mit einem Komponenten und Tombstone Check vor. Der PCBI bietet für jede Anforderung die passende Lösung.

SolidWorks ist ein wichtiges Werkzeug, das durch die Export- und Importfunktion leicht mit dem PCB-Investigator verknüpft werden kann: Der PCB-Investigator ersetzt sogar selbständig simulierte Komponenten nach dem Export mit echten SolidWorks-Teilen.

Pick&Place als gängige Vorgehensweise in der Bestückung wird ebenfalls vom PCB-Investigator unterstützt - ob zur Pick&Place Datenerzeugung oder in der Kreierung einer Datenbank.

Auch in der Leiterplattenfertigung kann der PCB-Investigator Arbeitsabläufe unterstützen oder sogar übernehmen.

Als hervorragendes Viewing Tool hebt er die für die anstehende Aufgabe wichtigen Informationen hervor und zeigt beispielsweise Hot Spots an, um Fehler und Ausschuss zu vermeiden. Eine weitere Stärke des PCB-Investigator liegt im DFM-Bereich: Mit einer breitgefächerten Bare Board Analyse (DRC) oder der Aufbereitung der Leiterplattendaten als hochauflösende schwarz-weiß Grafiken für die AOI hilft der PCB-Investigator, kostspielige und zeitaufwendige Neufertigungen von vornherein zu umgehen.

Panel Building für die Prototyp- oder Serienproduktion ist ein weiterer wichtiger Schritt, bei dem Sie der PCB-Investigator mit dem Panel Builder Plug-In optimal unterstützen kann.

Heute gehen wir auf die Import Formate des PCB-Investigators ein, in diesem Blog erhalten Sie eine kurze Übersicht über alle möglichen Importe mit Anmerkungen zu den enthaltenen Komponenten und/oder Netz Informationen.

» Mehr erfahren

Wie verschaffe ich mir schnell einen Überblick über einen Nutzen?

PCB-Investigator bietet eine Übersichtstabelle, Ansichtsoptionen und mit dem Panel Builder auch vielseitige Optionen zum editieren und überprüfen der genauen Werte.

» Mehr erfahren

Schon wer Schaltungen mit mehr als 30V entwickelt, sieht sich mit Sicherheitsvorgaben konfrontiert. Aus Sicht der Leckstromvermeidung müssen folglich Mindestabstände zwischen leitenden Komponenten eingehalten werden, wie sie etwa in der Normenreihe DIN EN 60664 VDE 0110, in IPC2221A oder UL60950-1 vorgegeben sind. PCB-Investigator bietet eine automatische Kriechstrom-Analyse um diese Anforderungen zu erfüllen!

» Mehr erfahren

Das Profile, häufig auch Contour oder Outline genannt, repräsentiert die Außenkanten der Leiterplatte sowie innere Aussparungen wie z. B. Bohrungen, an denen die Platte später mit Schrauben fixiert werden kann. Es ist u. a. Voraussetzung, um die Form der Leiterplatte anzugeben und so mehrere Platten auf einem Panel möglichst platzsparend aneinanderreihen zu können. Außerdem wird es im PCB-Investigator für eine Vielzahl an Berechnungen, Tests und Funktionen benötigt...

» Mehr erfahren

Ein häufiger Anwendungsfall im Umgang mit Leiterplatten ist die Frage: Wie finde ich am schnells-ten heraus, welcher Pin eines Bauteils an einem relevanten Netz hängt? Auch hier hilft der PCB-Investigator weiter und bietet sogar fünf verschiedene Möglichkeiten, diese Frage zu beantworten. Jede dieser Möglichkeiten ist für verschiedene Herangehensweisen optimiert und unterstützt Sie in einer ganz konkreten Situation.

» Mehr erfahren

No front page content has been created yet.